BERATUNG

ANLIEFERUNG

ÖFFNUNGSZEITEN

PARKEN

Haben Sie eine Frage, benötigen eine intensive Beratung? Sprechen Sie uns an! Über das Anfrageformular oder persönlich.

Für ausführliche Beratungen bieten wie einen separaten Raum!

 

sprechen Sie uns an >

 

Sie möchten ein Medikament zu sich nach Hause geliefert bekommen?
Kein Problem! Wir liefern ab einem Bestellwert von 10,-€ in Königsborn kostenfrei.

 

 

Bestellung und Infos hier >

 

Montags:          7:30 - 19:30

Dienstags:        7:30 - 19:30

Mittwochs:       7:30 - 15:30

Donnerstags:   7:30 - 19:30

Freitags:            7:30 - 18:30

Samstags:         9:00 - 13:00

Direkt vor unsere Apotheke befinden sich viele kostenfreie Parkplätze!

 

 

 

 

schauen Sie hier >

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINen erholsamen Sommer

Norbert Telgmann

Liebe Sonne, scheine wieder

Liebe Sonne, scheine wieder,

schein die düstern Wolken nieder!

Komm mit deinem goldnen Strahl

wieder über Berg und Tal!

Trockne ab auf allen Wegen

überall den alten Regen!

Liebe Sonne, lass dich sehn,

dass wir können spielen gehn!

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

(1798 - 1874)

 

BAND 3 - E-BOOK AUS UNSERER APOTHEKE

 

Der sichere Umgang mit  Medikamenten

Ein kleiner Ratgeber, jederzeit zum Nachlesen

Wir gehen täglich mit Medikamenten um, die Wenigsten wissen jedoch um den richtigen Umgang mit diesen besonderen Stoffen.

Laden Sie sich hier das e-Book kostenfrei herunter und bekommen Sie wertvolle Informationen zum Umgang mit Medikamenten. Mit freundlichen Grüßen Ihr Norbert Telgmann

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

BAND 2 - E-BOOK AUS UNSERER APOTHEKE

 

Den Urlaub genießen und gesund und erholt zurückkommen

Ein kleiner Ratgeber für die Reise

Immer wieder fragen die Kunden, was die richtige Reiseapotheke enthalten soll. So pauschal ist das nicht zu beantworten, denn es ist auch abhängig vom Reiseziel und den teilnehmenden Personen. Dieser Band 2 der kleinen Ratgeber aus der Bären Apotheke Königsborn gibt Anhaltspunkte und wertvolle Tipps zur Ausstattung einer Reiseapotheke für die schönste Zeit des Jahres.

Der Reisenotfallkoffer in unserer Apotheke - Ihre Reiseapotheke, direkt zum Mitnehmen. Sprechen Sie uns an

​Damit die Reise glückt, dazu möchten wir von der Bären Apotheke Königsborn gerne beitragen. Der Sommer ist da und damit rückt die Ferienzeit näher. Urlaub ist die schönste Zeit – endlich kann man sich von den Sorgen des Alltags verabschieden. Um sich nicht neuen Kummer in den Ferien aufzuladen, sollten Sie auf eine sinnvoll zusammengestellte Reiseapotheke achten. In meinem Vortrag, hier in der Bären Apotheke am 2. Juli 2014 konnte ich Sie beraten, wie Ihre individuelle Reiseapotheke zusammengestellt sein kann. Im Rahmen dieses Vortrags ging ich auch darauf ein, welche möglichen Gefahren Sie, vor allem im Ausland erwarten können und wie Sie sich darauf einstellen.

Laden Sie sich hier das e-Book kostenfrei herunter und erfahren SieTipps und Trick für den entspannten Urlaub.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Norbert Telgmann

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

BAND 1 - E-BOOK AUS UNSERER APOTHEKE

 

Wie Sie mit Hilfe der Homöopathie gut durch den Frühling kommen

Ein kleiner Wegweiser für Allergiker

Was vor 60 Jahren eher die Ausnahme war, ist heute anders: Rund ein Drittel der Bevölkerung hat mit Allergien zu tun, und es werden ständig mehr. Woher die starke Zunahme kommt, kann bis heute keiner so richtig beantworten. Die Wissenschaft hat sich seither damit intensiv beschäftigt und auch schon viel in dieser Richtung geleistet. Es sind schon viele Arzneimittel entwickelt worden, um Betroffenen eine Hilfestellung zu geben.

Ich halte mich sehr viel in der Natur auf und versuche Zusammenhänge zu verstehen. Aus dieser Neigung heraus, ist es mir ein Bedürfnis hinsichtlich der Pollenallergie, andere, an die Natur angelehnte Möglichkeiten darzustellen.

Laden Sie sich dieses e-Book kostenfrei herunter und erfahren Sie welche alternativen Heilmethoden zur Verfügung stehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Norbert Telgmann

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

ERKRANKUNGSRISIKEN VERMINDERN - LEBENSQUALITÄT

"Gesunder Lebensstil hält das Herz fit"
Mediterrane Kost und Alkohol in Maßen
Regelmäßige Kontrollen sind wichtig

Prof. Dr. med. Klaus Kisters, Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Klinische Geriatrie, Hypertensiologie, Intensiv- und Labormedizin, Chefarzt am St. Anna-Hospital in Herne, Uni-Professor in Münster und Leiter eines durch die Europäische Hypertonie Gesellschaft (ESH) zertifizierten Blutdruckzentrums.

 

(djd/pt). Wenn das Herz zuweilen schneller schlägt oder Schmerzen in der Brust auftreten, sollte man aufmerksam sein. Denn häufig genug werden ernsthafte Erkrankungen des Herzens nicht rechtzeitig erkannt und behandelt - kostbare Lebenszeit geht auf diese Weise verloren.

 

Besonders gefährlich sind nach Ansicht der Experten sogenannte "stumme Infarkte" bei Diabetikern. Durch eine diabetesbedingte Nervenschädigung werden die warnenden Symptome wie Brustenge oder Schmerzen von ihnen nicht wahrgenommen. Professor Dr. med. Klaus Kisters erklärt: "Wichtig sind daher regelmäßige Kontrollen beim Hausarzt mit Belastungs-EKG, Blutdruckmessung und Kontrolle der Blutzuckerwerte und der Elektrolyte im Blut." Auch der gefährliche Bluthochdruck wird häufig nicht bemerkt. Dabei erhöht die sogenannte Hypertonie das Risiko für vielfältige Begleiterkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzschwäche, Sehstörungen, Herzrhythmusstörungen, Luftnot, Nierenschwäche und Durchblutungsstörungen in den Beinen - die sogenannte Schaufensterkrankheit.

 

 

 

Bluthochdruck behandelt der Arzt medikamentös nach einem Stufenschema, das die Deutsche Hochdruckliga und die Europäische Gesellschaft für Hypertonie empfehlen. Dabei kommen Arzneimittel mit unterschiedlichen Wirkmechanismen zum Einsatz wie Betablocker, Diuretika, ACE-Hemmer, Sartane und andere. Der Arzt entscheidet, welches Medikament, beziehungsweise welche Kombination im Einzelfall geeignet ist. Aber auch nicht-medikamentöse Maßnahmen sind sehr effektiv: So ist laut Professor Dr. med. Klaus Kisters in der Fachliteratur sehr gut dokumentiert, dass Magnesium blutdrucksenkende Eigenschaften hat: "Davon können sowohl Patienten mit einer beginnenden, grenzwertigen Hypertonie profitieren als auch solche mit einer manifesten Hypertonie." Außerdem könne der Mineralstoff Herzrhythmusstörungen entgegenwirken. Der Experte führt aus: "Das Magnesiumorotat, eine Verbindung aus Magnesium und Orotsäure, hat zusätzlich eine positive Wirkung bei Herzschwäche." In der sogenannten MACH-Studie wurde nach seinen Worten gezeigt, dass die herzschwachen Patienten, die Magnesiumorotat erhielten, länger und gesünder lebten.

 

Medikamente und Magnesium

Fast jeder zweite Todesfall in Deutschland hat eine Herz-Kreislauf-Erkrankung als Ursache - das meldet das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Professor Dr. med. Klaus Kisters weist darauf hin, dass viele Menschen es selbst in der Hand haben, ob sich eine solche Krankheit - wie etwa häufig der Bluthochdruck - bei ihnen entwickelt. "Lifestyle-Modifikation" ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Stichwort für den Internisten, der als Chefarzt am St. Anna Hospital in Herne arbeitet, Universitätsprofessor in Münster ist und ein durch die Europäische Gesellschaft für Hypertonie (ESH) zertifiziertes Blutdruckzentrum leitet. Kisters erklärt, worauf es ankommt: "Übergewicht reduzieren und auf eine gesunde, kochsalzarme Ernährung achten." Er empfiehlt mediterrane Kost mit viel frischem Gemüse, Fisch und hochwertigen Pflanzenölen. Dr. med. Rainer Matejka, Experte für biologische Medizin (Universität Mailand) und medizinischer Leiter der Matejka Tagesklinik in Kassel, ergänzt: "Zahlreiche Studien zeigen, dass die Ernährung tendenziell eher vegetarisch ausgerichtet sein sollte - gelegentliche Ausnahmen wie der Sonntagsbraten sind erlaubt." Wer zudem nicht raucht, nur in Maßen Alkohol trinkt und sportlich ist, kann Herzproblemen vorbeugen.

 

 

 

Ist man dennoch davon betroffen, kommt es darauf an, möglichst frühzeitig zu handeln und zu behandeln, um das Risiko für schwere Erkrankungen zu reduzieren. So kann das Gefühl, dass das Herz zu schnell schlägt, begleitet von Schwindel, ein Anzeichen für eine Reihe von Ursachen sein: von Herzrhythmusstörungen oder Durchblutungsstörungen im Herzmuskel bis hin zu einer Schilddrüsenüberfunktion oder einer schlechten Einstellung mit Schilddrüsenhormonen. Der Internist Professor Dr. med. Hilmar Stracke, stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik III am Universitätsklinikum Gießen und Marburg, empfiehlt daher, diese Beschwerden auf jeden Fall von einem Arzt abklären zu lassen. Auch Schmerzen in der Brust, die nachlassen, wenn man sich ausruht, sollten nach Worten des Experten "nicht auf die leichte Schulter genommen werden". Harmlose Verspannungen, aber durchaus auch ernsthafte Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche, Durchblutungsstörungen im Herzen oder Lungenerkrankungen können dahinterstecken.

 

Den Arzt zurate ziehen

UNSERE BÄRENAPOTHEKE IN KÖNIGSBORN - HERZLICH WILLKOMMEN

Warum Bärenapotheke?

 

Norbert Telgmann: "Nun, der Bär ist ein Sympathieträger, so sympathisch wie dieser Stadtteil und die Königsborner. Der Bär strahlt Ruhe und Verlässlichkeit aus. Er gibt Kindern als Stofftier Sicherheit und Vertrauen."

Was gibt es demnächst in der Apotheke?

 

Norbert Telgmann: „Ich möchte eine ganze Reihe Vorträge für die Königsborner anbieten. Zum Beispiel: Die Reiseapotheke - in vielen Ländern ist die Versorgung mit Medikamenten nicht so gut wie hier - vorsorgen ist wichtig. Wir haben einen Notfallkoffer für unsere Kunden vorbereitet - einfach mal anschauen“

Homöopathie in der Apotheke?

 

Norbert Telgmann: „Homöopathie ist eine Erfahrenswissenschaft. Ich habe selbst erlebt - und erlebe es täglich an meinen fünf Kindern - welche phänomenalen Erfolge sich jenseits der Schulmedizin erzielen lassen.“

Bärenapotheke Königsborn

Zechenstraße 8

59425 Unna-Königsborn

 

Wenn Sie Hilfe benötigen, sprechen Sie uns an! Sie erreichen uns unter

Tel. 02303 967210

 

MENU

Kontaktadresse

Anschrift

Bärenapotheke

Zechenstraße 8

59425 Unna-Königsborn

Kontakt

Tel. 02303 967210

Fax: 02722 6351 96

info@atpa.de